Wettrechnen im Jahrgang 5 lässt Köpfe rauchen

Am Mittwoch den 14. Dezember rauchten die Köpfe der 30 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Wettrechen-Wettbewerbs des 5. Jahrgangs. Die sechs VertreterInnen der fünf 5. Klassen waren hochkonzentriert, schließlich wollten sie alle den mathematischen Wanderpokal für den Rest des Schuljahres in ihrem Klassenraum aufstellen!
Nachdem bereits in der vorangegangenen Woche die TeilnehmerInnen in klasseninternen Vorentscheiden ermittelt wurden, ging es nun darum, so viele Punkte wie möglich für das Punktekonto der eignen Klasse zu sammeln. Es wurde 45 Minuten um die Wette addiert, subtrahiert, dividiert und multipliziert was das Zeug hält!

Das Gesamtergebnis setzt sich anteilig aus den erreichten Punkten der ganzen Klasse im Vorentscheid sowie den erreichten Punkten im Wettbewerb zusammen, so dass der Sieg letztlich von der ganzen Klasse gemeinsam errechnet werden muss.

Die Platzierungen des Wettrechen-Wettbewerbs 2017 sind:

1. Platz: 5b
2. Platz: 5e
3. Platz: 5a
4. Platz: 5d
5. Platz: 5c

Vertreter der 6c, die das Wettrechnen 2016 für sich entscheiden konnten, überreichten beim Rudelsingen am letzten Schultag den Pokal an die 5b!

Das Wettrechen-Fieber grasiert auch weiterhin am Gymnasium Brake, schon in den kommenden Wochen werden sich weitere Jahrgänge in mathematischen Wettbewerben messen.

Bildnachweis: homepAGe – Artikelnachweis: Frau Tapken

Kommentar schreiben: Das Gymnasium Brake weist darauf hin, dass Kommentare nur die Ansicht des Autors, nicht aber der Schule widerspiegeln.

*

captcha *