Viel Verkehr war am Gymnasium Brake am Donnerstag, den 13.06.19 zu beobachten. Nichts ungewöhnliches, beginnt doch um kurz vor 08 Uhr der Unterricht am Campus am Philosophenweg. Dennoch war es am heutigen Tag besonders voll: Für die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte und einige Mitarbeiter ging es auf Insel Wangerooge zum diesjährigen Schulausflug. Dafür wurde eine ganze Flotte an Bussen angemietet, die sich gegen 08 Uhr in Richtung Fähranleger aufmachten. Von dort ging es nach Wangerooge, wo das letzte Stück des Weges mit dem Zug zurückgelegt wurde. Ab dann hieß es:

Willkommen auf Wangerooge und viel Spaß beim Entdecken! 

Auf dem Programm standen vielfältige Aktionen: Sportlich ging es in einigen Klassen zu bei Sandburgenbauwettbewerben oder Volleyballwettkämpfen, Kulturelles lernten einige bei einer Rallye über die Insel oder Museumsbesuchen und wieder andere setzten sich für die Umwelt bei einer Mülleinsammelaktion ein.

Selbstverständlich kam auch individuelle Freizeit für Strand, Shopping, Inselerkundungen der zweitkleinsten der ostfriesischen Inseln auf eigene Faust und Spiele spielen nicht zu kurz, sodass es um ca. 17:00 Uhr für alle Beteiligten hieß …. Rückfahrt. Ab 19:00 Uhr kamen dann die ersten Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte erschöpft aber sehr zufrieden wieder am Gymnasium Brake an.

Die Schulgemeinschaft bedankt sich vielmals beim Organisator des Schulausflugs Herrn Winterboer und der Schulleitung für diesen rundum gelungen Tag.

Bildnachweise: Lehrkräfte – Artikelnachweis: Online-Redaktion