Am 02. Mai 2019 lud das Gymnasium Brake wieder zum traditionellen Schnuppertag für interessierte Viertklässler ein. Ca. 100 neugierige Schülerinnen und Schüler der umliegenden Grundschulen folgten dem Aufruf und fanden sich in der Agora des Gymnasiums Brake, pünktlich um 8 Uhr morgens, ein.  Auch in diesem Jahr hatte die Organisatorin, Anne Müller, die für die Jahrgänge 5+6 zuständig ist wieder einige spannende Aktionen im Gepäck… eine Rallye, konzipiert von Petra Gerdes, führte durch das noch unbekannte Gebäude, Schnupperunterrichte in Französisch bei Krystina Meyer und in Latein bei Ulf Ellwart konnten erlebt werden und Holger Gerdes und sein Schülerteam sorgten für eine gekonnte Moderation und tolle Musikbeiträge. Die Schülerinnen und Schüler der 7e standen den Viertklässlern als Paten zur Seite, sodass der Tag für alle Beteiligten wieder als Erfolg gewertet werden kann.

Wir hoffen, dass der Tag allen gefallen hat und freuen uns, viele Viertklässler im Sommer als neue Schülerinnen und Schüler bei uns begrüßen zu können.

Bild- und Artikelnachweis: Online-Redaktion