Glückwunsch an die 11d !

Am Freitag, den 28.6., wurden von einer ausgesuchten Jury aus Lehrern, SV-Vertreter und Schulassistent die besten Weine der 11ten Klassen verkostet und bewertet.

In allen 11ten Klassen sind vor einigen Wochen in kleineren Gruppen unzählige Gärballons mit Obstsäften und Weinhefe gefüllt worden. Der Gärprozess wurde genau protokolliert (Proben gezogen, Öchslegrade gemessen, …), der entstehende Wein önologisch begleitet und verbessert. Es entstanden die verschiedensten Fruchtweine von Apfel, Traube und Kirsche, aber auch aus Honig. Jede Klasse hat dann ihren besten Wein ins Rennen geschickt, der von der Erzeugergruppe präsentiert wurde.
Die Jury hatte es schwer, daraus den Besten der Besten zu ermitteln. Gewertet wurden das Aussehen, der Geruch, der Geschmack (70%) und der Abgang.

Die Bilder zeigen vielleicht einen kleinen Eindruck von der Schwierigkeit dieser Aufgabe.

Als Sieger ging der Wein der Klasse 11d  hervor, dicht gefolgt (geringe Abweichung in der Nachkommastelle) vom Wein der 11b, Platz 3 ging an die 11e.

Obwohl der Wein der 11c Herrn Sinhuber besonders gefiel, weil er nicht so süß war, kam dieser nur auf den vierten Platz – schade.

Bei der Prämierung wurde einhellig (nicht weinselig!) beschlossen, dieses Projekt auch im nächsten Jahr wieder in Klasse 11 durchzuführen, um die sonst so trockene Behandlung der Alkohole im Chemieunterricht mit der Praxis zu verbinden. Da wird auch geklärt, wie die Kirchenfenster ins Weinglas kommen.

Prost!

Bild- und Artikelnachweis: Herr Sinhuber