Ein Bericht der Online-Redaktion:

Einmal sollte man in seinem Leben eine Oper gesehen haben. Das ist zumindest die Meinung einiger Leute. Mit dieser Einstellung fuhren wir, die Theaterfahrtengruppe, am 28. Februar 2019, ein letztes Mal in diesem Schuljahr in das Staatstheater Oldenburg. Dort sahen wir “Rigoletto”, eine Oper von Giuseppe Verdi. Die Pizza Ristorante Werbung kennen wir wohl alle. Dass das Hintergrundlied “La Donna e Mobile” aber ein Lied aus der Oper ” Rigoletto” ist, das wissen wohl die Wenigsten. Umso schöner war es, als die Schauspielerinnen und Schauspieler, in Begleitung des Oldenburgischen Staatsorchesters, dieses Lied anstimmten.

Nach 170 Minuten war die Oper vorbei. Dieser Besuch konnte bei einigen das eher negative Bild von Opern zum Positiven ändern. Andere hingegen blieben bei ihrer Meinung, dass Opern nichts für sie seien.

Eine spannende und lehrreiche Zeit liegt hinter der Theaterfahrtengruppe. In diesem Schuljahr sahen wir die Stücke “1984”, “Effi Briest”, “Die Comedian Harmonists”, “Der Steppenwolf” und zu guter Letzt die Oper “Rigoletto”. Wegen der verschiedenster Stücke, war wohl für jeden Geschmack etwas dabei.

Ein Dankeschön geht an Frau Witte, für die Auswahl der Stücke, und dafür, dass sie sich jedes Mal Zeit genommen hat, um uns zu begleiten.

Bildnachweis: Staatstheater Oldenburg – Artikelnachweis: Online-Redaktion