Klasse 6a und 6b auf Spuren der Römer und Germanen (mit Video)

In unserem YouTube Kanal finden Sie ein kurzes Video über die Exkursion nach Kalkriese.

Hier berichten Schüler der Klasse 6b über die Exkursion:

1.”Wir sollten die Varusschlacht nachspielen – natürlich nicht mit echten Waffen sondern nur zum Spaß. Meine Klasse wurde zu einem Germanenstamm, die andere Klasse spielte die Römer. Die Römer taten so, als wenn sie Wurfspeere auf uns warfen. Am Ende wechselten wir die Rollen, wir marschierten wie Römer in Formation, die anderen mit ihrer Führung weiter. Als Römer mussten wir auch etwas tragen – einen Rucksack mit ca. 8Kg wurde weiterreicht. Damals waren es immerhin 35 Kg, die die Römer auf ihren Feldzügen mit sich rumtrugen.”

2. “Es hat Spaß gemacht, ich habe viel gelernt und ich möchte, dass die Schüler immer wieder einen Ausflug nach Kalkriese macht. Und dass das Museum in Park Kalkriese noch mehr archäologischen Funde bei Ausgrabungen macht.”

3. “Ich fand gut, dass eine der Führungen draußen stattfand und wir das Gelände kennenlernen konnten. Dort haben wir einen Angriff der Römer nachgespielt. Danach wusste man in etwa, wie sich die Römer und Germanen gefühlt haben müssten. Wie viele Überbleibsel der Schlacht die Archäologen gefunden haben, war überwältigend.”

In unserem YouTube Kanal finden Sie ein kurzes Video über die Exkursion nach Kalkriese.

Bild- und Artikelnachweis: homepAGe

Kommentar schreiben: Das Gymnasium Brake weist darauf hin, dass Kommentare nur die Ansicht des Autors, nicht aber der Schule widerspiegeln. Kommentare müssen von einem Moderator freigeschaltet werden, bevor sie hier erscheinen.

*

captcha *