Junge Presse Niedersachsen e.V. zu Gast bei der Online-Redaktion

2019-02-04T20:24:42+00:00

Was haben “Spargel”, “Schollz” und “amandus aktuell” gemeinsam?

Nichts?

Falsch!

Sie alle sind Titel von Schülerzeitungen, die beim “Unzensiert”-Wettbewerb der JPN (Junge Presse Niederachsen e.V.) eingesandt wurden. Damit auch das Gymnasium Brake in Zukunft diesen renommierten Zeitungen Konkurrenz bieten kann, hatte die Online-Redaktion am Montag, den 04.02.2019 Gäste aus Hannover eingeladen: Theresa und Swantje von der JPN nahmen sich Zeit, um mit den Schülerinnen und Lehrern über Aspekte guter Schülerzeitungen zu sprechen. Dazu brachten sie viel Anschauungsmaterial wie z.B. die o.a. Schülerzeitungen mit, die für erstaunte Gesichter hinsichtlich der Professionalität der Zeitungen sorgten. Die Gruppe diskutiert dann angeregt über Fragen wie

-Was ist guter Stil? Ist ein Schreiben im Aktiv oder Passiv sinnvoller?

-Wie erstelle ich ein attraktives Layout für die Schülerzeitung?

-Wie sieht ein realistischer Zeitplan aus?

-Was für Themen wollen wir bearbeiten?

-Was für rechtliche Grundlagen (z.B. Bildrechte) muss ich beachten?

-Was für Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Nebenbei nahmen die Expertinnen, die in ihrer Schulzeit selbst in Schülerzeitungsredaktionen mitgewirkt haben, die ersten Texte der Schülerinnen unter die Lupe und gaben wertvolle Tipps. Auf die Resultate darf man gespannt sein.Die erste Ausgabe ist noch für dieses Schuljahr geplant. Der Titel la… pssst…das wird noch nicht verraten.

Hast du Lust, die Redaktion als (freie) Redakteurin/(freier) Redakteur zu unterstützen? Melde dich bei der Redaktion oder Herrn Hegeler/Herrn Voigt, wenn du Teil dieses tollen Projektes sein möchtest.

Im Namen der Online-Redaktion vielen Dank an Swantje und Theresa für die Anregungen und Tipps. Ein weiteres Dankeschön geht an den Verein der Eltern und Freunde e.V., der den Workshop finanziell gefördert hat.

Bild- und Artikelnachweis: Online-Redaktion