Erfolg bei Kreisentscheid im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia …

Im Dauerregen hält sich der Spaß beim Fußballspielen in Grenzen. Aber die Nachwuchskicker, die am Freitag beim Kreisentscheid in dem Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ an den Start gingen, ließen sich von dem miesen Wetter nicht aus der Spur bringen. Bei den Spielen im Plaatwegstadion zeigten sie gute Leistungen und lieferten sich spannende Begegnungen. Bei dem Qualifikationsturnier auf Wesermarsch-Ebene waren die Wettkampfklassen II und III vertreten.

Den Einzug in die nächste Runde schafften die jeweils erstplatzierten Mannschaften. Dabei handelte es sich um die Teams der Gymnasien Brake und Nordenham.

Ergebnisse:
Wettkampfklasse II: Gymnasium Nordenham – Oberschule I Nordenham 1:1, Integrierte Gesamtschule Brake – Gymnasium Brake 0:5, OBS I Nordenham – Gymnasium Brake 1:1, Gymnasium Nordenham – IGS Brake 0:1, Gymnasium Brake – Gymnasium Nordenham 2:1, IGS Brake – OBS I Nordenham 3:0. 1. Gymnasium Brake (7 Punkte/8:2 Tore), 2. IGS Brake (6/4:5), 3. OBS I Nordenham (2/2:5), 4. Gymnasium Nordenham (1/2:4).

In der Wettkampfklasse II der Jahrgänge 2002 bis 2004 setzte sich das Gymnasium Brake mit einem Punkt Vorsprung vor der der Integrierten Gesamtschule Brake durch. (…).

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen viel Erfolg bei den anstehenden Spielen!

Lesen Sie den ganzen Artikel auf: nwzonline.de

2018-05-24T20:39:18+00:00