Auch in diesem Jahr hieß es wieder “Aufräumen, der Umwelt zuliebe” und zwar am 14.03.2019 am Gymnasium Brake. Nach einer kurzen Auftaktrede durch die Schüler und Schülerinnen der GreenAGe (Umwelt-AG, grüne T-Shirts) haben, trotz norddeutscher unwetterartigen Bedingungen, über 100 Sechsklässler unseres Gymnasiums fleißig die öffentlichen Bereiche um das Schulgebäude aufgeräumt. Im Anschluss gab es einen Videobeitrag zum globalen Verpackungs- und Verschmutzungsproblem und eine Siegerehrung. Die Lernenden der Klasse 6d hatten ihren Bereich am besten aufgeräumt und dafür je einen bedruckten ökologischen Turnbeutel gewonnen, der von unserem Förderverein (Verein der Eltern und Freunde des Gymnasiums Brake e.V.) gesponsert wurde. Die Organisatoren rund um die Lehrkräfte Frau Boinski und Herr Teschner danken außerdem der Stadt Brake, der GIB-Abfallwirtschaft, der Klasse 8e und den helfenden Lehrkräften für die Unterstützung dieser Aktion.

Bild- und ArtikelnachwBild- und Artikelnachweis: Frau Boinskieis: Frau Boinski