Unsere Beratungslehrkräfte stellen sich vor:

Foto von Elke Akkermann (Am)
Elke Akkermann (Am) BeratungslehrerinFranzösisch, Religion
Foto von Harald Blank (Bl)
Harald Blank (Bl) BeratungslehrerBiologie, Mathematik

Einzelfallhilfe:

  • Hilfe bei Lern- und Verhaltensproblemen
  • Hilfe bei Motivationsproblemen
  • Hilfe bei Konflikten und Problemen mit Mitschülerinnen, Mitschülern, Lehrerinnen oder Lehrern
  • Hilfe bei Schulstress und Schulangst
  • Hilfe bei individuellen Problemen, z.B. im Elternhaus, mit der eigenen Person etc.

 

Beratung im System Schule:

  • Mitarbeit an Projekten zur Gewaltprävention
  • Beratung von Lehrerinnen, Lehrern, Schülerinnen, Schülern und Erziehungsberechtigten bei Konflikten in Klassen, z.B. Mobbing

 

Grundsätze der Beratung:

  • Die Beratung ist grundsätzlich freiwillig. Die/ der Ratsuchende entscheidet, ob er die Beratung in Anspruch nehmen will, ob sie/ er eine begonnene Beratung fortsetzt oder wieder abbricht.
  • Die Beratung ist vertraulich. Als Beratungslehrer unterliegen wir der Schweigepflicht.
  • Die Beratung ist unabhängig von unserer Tätigkeit als Fachlehrer. Die in vertraulichen Gesprächen erhaltenen Informationen wirken sich in keiner Weise auf die Notengebung aus.
  • Es ist gut sich frühzeitig Hilfe zu suchen. Jedes Problem ist ernst zu nehmen. Wir versuchen mit unserer Arbeit die Ratsuchenden zu unterstützen und mit ihnen zusammen nach Lösungswegen zu suchen.

 

 Zurück zur Übersicht